In einer modernen Gesellschaft bieten Medien die Möglichkeit sich über schnelle und einfache Wege eine eigene Meinung zu bilden. Allerdings fällt es gerade den jüngeren und den älteren Generationen schwer sich auf die Möglichkeiten der modernen Medienlandschaft einzustellen. So fällt es älteren Menschen oftmals schwer den Zugang zu sozialen Netzwerken oder den Internetmedien zu finden und jüngere Menschen werden aufgrund ihrer Affinität zum Internet mit einer Flut an Informationen konfrontriert, wo es in der heutigen Zeit schwer fällt zu differenzieren und selbstständig zu bewerten.

Der Verein stellt sich vor

Der Verein „Ätherklang e.V. – Für audiovisuelle Vielfalt“ . bietet Möglichkeiten, selbst produzierte Audio-Beiträge ins Netz zu stellen und eigene Internetradio-Programmbeiträge ausstrahlen zu lassen.

Dabei werden Einblicke in die Mediengestaltung – Schwerpunkt Online-Radio & IT-Technik – geboten.

Generationsübergreifend sollen Bürger motiviert und angeleitet werden, ihr lokales Umfeld wahrzunehmen und sich aktiv gesellschaftlich einzubringen. Kleine Berichterstattungen von lokalen Veranstaltungen, wie Sport- und Stadtfeste, aber auch das persönliche Umfeld im Seniorenheim, dem Kleingartenverein oder der Schule bieten spannende Anlässe dafür.

Jüngere Menschen sollen in der Anwendung moderner Medien wie Podcasting und Webradio motiviert werden, diese nicht ausschließlich passiv zu konsumieren, sondern vielmehr aktiv verantwortungsvoll einzusetzen. Bürgern, insbesondere Senioren, soll der Zugang zu digitalen Medien erleichtert werden.

Was bedeutet eine Mitgliedschaft im Verein?

Als Mitglied im Verein „Ätherklang e.V. – Für audiovisuelle Vielfalt“ hat man die Möglichkeit an unseren Projekten mitzuarbeiten und Einfluss auf die Zukunft zu nehmen. Verschiedene Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Wissensschwerpunkten ergänzen und bringen sich auf verschiedene Art und Weise ein.

Vor dem Antrag auf eine Mitgliedschaft bitten wir darum sich einmal genauestens unsere Satzung und Beitragsordnung durchzulesen. Im Anschluss freuen wir uns über einen ausgefüllten Aufnahmeantrag.

Satzung

Beitragsordnung

Aufnahmeantrag