ISN Wetter

Wetter aktuell
Nachts Ausweitung der Nebel- und Hochnebelfelder, im Westen zunehmend bewölkt. Tagsüber teils bedeckt, teils wolkig bis sonnig. Heute Nacht und in der Früh im Norden sowie im Südwesten und Westen dichtere Wolkenfelder, aber meist trocken. Sonst abseits der Hochnebelgebiete zunächst überwiegend klar. Nachfolgend auch dort Ausbildung von teils dichten Nebel- und Hochnebelfeldern. Frühwerte 12 bis 4 Grad. Tagsüber im Westen und Südwesten hohe und mittelhohe Wolkenfelder. Sonst nach Nebelauflösung teils heiter, teils aber auch länger neblig-trüb oder hochnebelartig bedeckt. Am längsten Sonne am Alpenrand sowie vom Bayerischen Wald über das Erzgebirge bis zur Lausitz. Höchstwerte 15 bis 22 Grad, bei leichtem Föhn an den Alpen örtlich bis 25 Grad, im Dauergrau mit 10 bis 14 Grad deutlich kälter. In den höheren Lagen der Alpen einzelne Sturmböen, sonst schwacher Wind aus Süd bis Südwest. In der Nacht zum Freitag in der Westhälfte sowie im Süden dichte Wolken und örtlich etwas Regen. Sonst gebietsweise erneute Ausbildung oder Ausweitung von Nebel oder Hochnebel, teils aber auch länger klar. Tiefstwerte in der Nordhälfte 14 bis 10 Grad, sonst 10 bis 6 Grad.