Offensichtlich möchte es CBS nun wissen und erweitert das Star Trek Serienfranchise mit einer neuen eigenständigen Serie. So soll Michelle Yeoh als Philippa Georgiou ihren Character im Föderationsgeheimdienst Sektion 31 erneut aufleben lassen. Natürlich wird Yeoh mit ihrem Character auch in der zweiten Staffel von Star Trek: Discovery, die am 17. Januar hierzulande auf Netflix startet, eine Rolle spielen.

Gerüchte um ihre Zugehörigkeit zur Sektion 31 gibt es bereits seit dem Ende der ersten Staffel von „Discovery“, nachdem eine gelöschte Szene zeigte wie Georgiou von einem Geheimdienstmitarbeiter auf der klingonischen Heimatwelt angesprochen wurde.

„Ich bin so aufgeregt, weiterhin diese tiefgründigen Star Trek-Geschichten zu erzählen. Ein Teil dieses Universums zu sein und gerade diese Figur im Besonderen war eine ganz besondere Freude für mich. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wohin das alles führt – Klar ist aber auch: es geht dorthin, wo noch nie eine Frau zuvor gewesen ist!“

Showrunner der neuen Serie werden mit aller Wahrscheinlichkeit Bo Yeon Kim und Erika Lippoldt sein. Ausführende Produzenten werden Alex Kurtzman, Heather Kadin, Rod Roddenberry und Trevor Roth sein. Aaron Baiers wird zusammen mit Kim und Lippoldt als Co-Produzenten aufgestellt.

Quelle: CBS.com

Bilder: Paramount und/oder CBS

Bereits am 20. Juli 2018 erschienen aber dafür bringt Kris James mit seiner Debut Single eine tolle Rock/Pop Nummer auf den Markt, die ein bisschen Lust auf mehr macht. Nach dem Erfolg seiner Single arbeitet er auch schon an seinem ersten Album mit dem Titel „Anymore“. Dieses Album wird 2019 im Handel erscheinen und ist jetzt auch schon vorbestellbar.

In unserem CD-Tipp der Woche, immer Montags und Freitags um 12:30, könnt ihr Kris James mit „Eyes Open“ hören.

 

Das ISN Radio Team wünscht allen Hörern und Partnern ein schönes neues Jahr 2019 und wir sagen Tschüss zu einem ereignisreichen Jahr 2018. Bleibt so wie ihr seid und vielen Dank, dass ihr dabei seid.

Titelbild: Heinrich Linse / pixelio.d

Lilli Zeifert ist Gymnasiastin und würde sehr gerne Astrophysikerin werden. Was für die einen sehr selbstverständlich klingt ist für sie nicht so einfach. Lilli kann ihren Oberkörper nicht kontrollieren und ist daher gezwungen alles mit ihren Füßen zu machen, sei es Schreiben, essen oder zeichnen. Außerdem ist sie nicht in der Lage zu sprechen und muss dafür eine App auf ihrem iPad verwenden.

Ihr größtes Problem bei dem Wunsch studieren zu können und mehr Unabhängigkeit zu erhalten ist die Mobilität, da sie bereits mit ihrem Rollstuhl an einer Bordsteinkante scheitert

Der Podcast Hobbyquerschnitt hat ein Gespräch mit Lilli Zeifert geführt, wo sie die Gelegenheit hat ihre Situation zu schildern und ihren Wunsch zu äußern. Dieses Gespräch hört ihr bei uns in der ISN Podcastvorstellung am 26.12. um 20:00 Uhr und am 27.12. um 12:00 Uhr im Stream.

Damit Lilli ihren Wunsch wahr werden lassen kann benötigt sie einen neuen Rollstuhl. Dieser kostet allerdings ganze 40.000€ und da dieser noch keine Hilfsmittelnummer in Deutschland besitzt und keinen Vertriebspartner, übernimmt die Krankenkasse keine Kosten.

Wenn ihr in den Weihnachtstagen noch etwas übrig habt und Lilli bei ihrem Wunsch unterstützen möchtet besucht gerne ihre Sammelaktion auf: https://www.leetchi.com//c/scewo-bro-fuer-lilli-zeifert

Mehr Informationen gibt es auch unter:

 

ISN Radio übernimmt keinerlei Haftung bei den Angeboten externer Links.

ISN Radio wünscht allen Hörern und Partnern einige schöne und ruhige Feiertage.

Lasst euch nicht stressen, genießt die Tage und bleibt so wie ihr seid.

Vielen Dank an alle für ein bisher grandioses Jahr 2018.

 

Bild: gänseblümchen / pixelio.de

Uns freut es wirklich zu hören das einer unserer engsten Partner und der erste Podcast, der sich im Hosting uns anvertraut hat, für den Podcastpreis 2019 nominiert wurde.

Ihr habt die Möglichkeit 3 Podcasts eure Stimme zu geben. Mögt ihr Face of Death ebenfalls sehr gerne? Dann solltet ihr eine dieser Stimme vielleicht der Bella und dem Hatti für ihr tolles Werk geben.

Face of Death und viele andere Podcasts befinden sich in der Kategorie Unterhaltung: https://podcastpreis.de/poll/unterhaltung/

Heino wurde 80. Unser Moderator Thorsten Schmidt unterhielt sich mit dem Kultrocker, der nach eigenen Angaben schon Rock’n’Roll gesungen hat, bevor der Rock’n’Roll erfunden wurde. Heino erzählt von seinem größten Hit, den er eigentlich gar nicht singen wollte und vom Auftritt mit Rammstein beim Wacken Open Air. Dazu gibt es Musik von Herbert Grönemeyer, Peter Fox, Sportfreunde Stiller, Rammstein, von den Prinzen und von Heino…

Schaltet ein 1m 14.12. um 18:00 Uhr und am 16.12. um 12:00 Uhr.

Weitere Informationen über „Backstage“ und über die Playlisten aller Sendungen im Internet unter www.musikausstudiobremen.de

Advent Advent ein Lichtlein brennt…

Es ist eine gute alte Tradition jeden Tag ein Türchen von einem Adventskalender zu öffnen. Wir möchten dieser Tradition folgen und somit wird Der Buddler ab dem 1.12. jeden Tag ein kleines Türchen in die Geschichte und die Geheimnisse unserer Welt öffnen. Deftiges oder auch bizarres wird euch dabei erwarten.

Den geheimen Adventskalender hört ihr jeden Tag um 9:15, 11:15 und 21:15 bei uns im Stream. Einfach einschalten.

Mehr zu Der Buddler und seinem Podcast „Das geheime Kabinett“ findet ihr auch unterkabinett.hadar.uberspace.de

Bild: Marco Verch (CC)

Ob Superhelden auf Papier oder Leinwand, (Trick-)Serien aus unserer Kindheit oder Gummimonster aus Japan. Hier wird alles besprochen, was den Nerd von Welt interessieren könnte. Dabei muss es nicht immer etwas mit diesen „Computern“, dem Internet, welches sich sowieso nicht durchsetzen soll, oder Science Fiction zu tun haben.

Was das alles außerdem mit Haarbürsten und alten Musikkasetten zu tun hat erfahrt ihr natürlich nur bei uns.

Die Nerds vom Nerd Nerd Nerd Podcast stellen sich bei uns vor. Am Mittwoch um 20:00 Uhr Donnerstag um 12:00 Uhr.

Ihr seid neugierig geworden? Mehr Informationen findet ihr auch auf deren Webseite unter dreinerd.blogspot.com

„Ich bin eine Lebenskünstlerin und Individualistin, bibliophil und musisch, Sängerin und Blockflötistin, Vorleserin, Podcasterin und Bloggerin.“

Ob Kultur, Prosa, Lyrik, Gedichte, Fotos oder Hörbücher. Bei dem Blogcast von Carola findet ihr verschiedenes und Allerlei aus ihrer persönlichen Kramkiste. Aber was ist ein Blogcast und welche Idee verbirgt sich hinter ihrem Werk?

Neugierig geworden? Die Kulturkramkiste stellt sich bei uns vor. Am Mittwoch um 20:00 Uhr und Donnerstag um 12:00 Uhr. Gerne einschalten.

Mehr Informationen gibt es auch unter kulturkramkiste.de.

 

Bilder/Text: Von Kulturkramkiste.de