Bilder: (c) Jazzhaus Records

Die 1991 gegründete Band Fools Garden bringt mit ihrem neuen zehnten Studioalbum ein sehr frisches Werk auf die Playlisten. Rise And Fall bietet dabei eine äußerst abwechslungsreiche Song-Kollektion, die sehr eigenständig und eine klassisch zeitlose Qualität in ihrem kompletten Arrangement anbietet.

„Wir haben dieses Mal beim Schreiben der Songs eine ganz besondere Disziplin walten lassen“, erzählt Sänger/Komponist Peter Freudenthaler. „Ein Song durfte erst dann zur Seite gelegt werden, wenn er in seiner Struktur vollendet war, sodass er später im bandeigenen Studio aufgenommen werden konnte“.

Diese Mühe, die sich Fools Garden, bei der Schaffung des neuen Albums gegeben haben, ist deutlich zu hören. Daei decken die 14 Tracks auf der CD eine große Bandbreite an Melodien ab. Von einer gefühlvollen Akustik-Ballade Marie Marie oder das mehr atmosphärische und minimalistische All We Are, welches Freudenthaler seinem Sohn gewidmet hat. Mit Still Running erschließen sich Fools Garden sogar neues Terrain in einer elektronischen Stilrichtung.

Rise And Fall von Fools Garden ist seit dem 20.04. im Handel erhältlich. Einen Vorgeschmack auf das Album gibt es Montags, Mittwochs und Freitags zwischen 13:00 und 14:00 Uhr in unserem CD-Tipp der Woche.

Bilder/Quellen: Jazzhaus Records

[amazon_link asins=’B07BF854P9′ template=’ProductAd‘ store=’ir07-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’d84f12a3-4662-11e8-92f9-8b4df8ff44d6′]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.