Folge 86 – Der Fall Jakob von Metzler

Am Freitag, den 27.09.2002 wurde der 11-jährige Jakob von Metzler entführt. Sein Entführer Magnus Gäfgen forderte von den Eltern des Bankierssohnes eine Million Euro Lösegeld. Er hatte sein Opfer allerdings bereits zuvor schon brutal und grausam getötet hatte. Noch am selben Tag fuhr er mit der Leiche am Haus der Familie des entführten vorbei, versteckte ihn, in einen Karton verschnürt, an einem See, holte das Lösegeld und ging damit einkaufen.

Textquellen:

Wikipedia – Magnus Gäfgen

Der Fall Jakob von Metzler

LG Frankfurt

Artikel 104 GG

Die WELT – Der Moerder der sich zum Opfer stilisiert

https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/magnus-gaefgen-ein-bisschen-folter/1849786.html

Spiegel – der Fall Daschner

Strafrecht – Rechtfertigung

Wikipedia – Rechtfertigungsgrund

Juraacademy – rechtfertigender Notstand

Video:

Filme

Eine Frage des Gewissens des Regisseurs Thomas Bohn

Vierte Folge der Krimiserie Kommissarin Lucas

So sendete das ZDF am 26. Juli 2007 Der Mordfall Jakob von Metzler

Der Fall Jakob von Metzler

The last comment and 1 other comment(s) need to be approved.
1 Antwort
  1. Linda
    Linda sagte:

    Hallo. Da es Peter Kürten nicht war, ist im Krimirätsel wohl Richard Trenton Chase – der „Vampir von Sacramento“ gesucht…?

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.