FOD 97 – Alfred Packer

Im Februar 1874 begab sich eine sechsköpfige Gruppe von Goldschürfen, angeführt von Alfred Packer, auf eine lebensgefährliche Mission. Die Männer wollten einen zugeschneiten Gebirgspass in den Rocky Mountains überqueren. Nach zwei Monaten taucht Alfred Packer alleine wieder auf.
Seine Gefährten fand man später zum Teil verzehrt in der Gegend.
Textquellen:
 

2 Kommentare
  1. Jo
    Jo sagte:

    Moin aus dem Norden,
    Ich vermute gemeint ist der „Mehrfachmord von Annaberg“ und Alois Huber als Täter.

    Herzliche Grüße und macht weiter so.
    Jo

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.