Natürlich war dieser Artikel ein 1. April Scherz. Aktuell gibt es keinen Rundfunkstandard der als 5G DAB2+ mit DTS Master HD definiert wurde ;-). Ihr könnt uns aber dennoch weltweit empfangen indem ihr einfach das Internet benutzt. Der 32kbit/s AAC Stream über TuneIn verbraucht sehr wenig Mobilfunktraffic und es hört sich sehr nach einer weitaus höheren Bitrate an. Dafür müsst ihr nicht bis 2019 warten. Probiert es einfach aus.

Ab April 2019 ist es soweit. Egal ob zu Hause, im Auto oder im Park und sei es in Shanghai, New York oder Hamburg, ihr werdet ISN Radio überall und jederzeit in bester Qualität hören können.

Zusammen mit den öffentlich rechtlichen Medien, der Deutschen Telekom sowie der Vodafone konnten wir einen Vertrag schließen der es uns mit dem neuen Standard 5G DAB2+ ermöglicht weltweit über die Mobilfunknetze erreichbar zu sein. Dazu benötigt ihr lediglich ein 5G kompatibles Smartphone oder ein neues Empfangsgerät für Radio.

Einer der größten Vorteile von 5G DAB2+ wird die herausragende Audioqualität in DTS Master HD sein und durch das Abo von gerade mal 25€ im Monat, um Radio hören zu dürfen, ist es möglich Mehrwertangebote über den Datenkanal mit zu übertragen.

Startschuss dieser neuen Technik wird der 1. April 2019 sein.

Damit ihr natürlich vorbereitet seid verlosen wir rechtzeitig vorher ein neues Empfangsgerät der 5G Firma „Lirpa“. Dieses wird euch auch vorbereiten wenn ab 2020 UKW und DAB+ Deutschlandweit abgeschaltet werden soll und alle anderen Rundfunksender auf den neuen Standard 5G DAB2+ umsteigen.

Bis es aber soweit ist könnt ihr uns auf den gewohnten Wegen empfangen. Wie das geht erfahrt ihr auf unserer Infoseite: Empfang

Wie findet ihr diese neue Entwicklung und möchtet ihr ein solches neues Empfangsgerät gewinnen?(*) Dann schickt uns einfach eine Email an info@isn.fm mit dem Betreff „Lirpa Lirpa“.

 

Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de

(*) Angebot nur sehr begrenzt in Menge 0 verfügbar. Rechtsweg ist ausgeschlossen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.