Im Jahre 1987 geschah in der Nähe von Bremervörde eine brutaler Discomord an einem 16 Jährigen Mädchen. Leichtsinning oder unvorsichtige Arbeit am Tatort, unsorgfältige Obduktion der Leiche sowie verschwundenen Beweismittel beschäftigten die Polizei und Gerichte noch viele Jahre nach dem Mord.

Textquellen:

Onlinebericht (spiegel.de)

Buch : Akte ungelöst von John Wright 

Videoquellen:

Spiegel TV (YouTube)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.