Edmund Kemper galt als »Vorzeige-Serienkiller«. Alle Ermittler zeigten sich beeindruckt von seiner Intelligenz, seinem freundlichen Wesen, seiner Offenheit und seiner fast schon analytischen Einsicht in seine Verbrechen. Kempers Taten zeichneten ein anderes Charakterbild. Getrieben von einem unbändigen Hass auf Frauen empfand er Vergnügen am Manipulieren und Quälen seiner Opfer, die er über ihren Tod hinaus wieder und wieder demütigte.

Textquellen:

True Crime Story

Wikipedia

Wikipedia

Serienkillers

Bücher :

In der Haut des Teufels

City of Secrets“ von John Follain

Video:

Born to Kill (YouTube)

Ab sofort auch bei Instagram:

Instagram

Twitter:

Face of Death

Bella

Hatti

Es ist der Abend des 4. Mai 1998, kurz nach 21 Uhr. Tatort: der Vatikan, in dessen nur 0,44 Quadratkilometer großem Territorium knapp 1.500 Einwohner leben. Unweit der Gemächer des Papstes Johannes Pauls II werden drei Leichen gefunden. Bei den Toten handelt es sich um den 31. Kommandanten der Schweizergarde, Alois Estermann, dessen aus Venezuela stammende Ehefrau Gladys Meza Romero, sowie den Vizekorporal Cédric Tornay. Nur zehn Stunden vor der Tat war Alois Estermann vom Papst zum 31. Kommandanten der Schweizer Garde ernannt worden.

Textquellen:

Wikipedia

Focus Online

Welt Online

Bodycount

Cedric Tornay Memorial

Allmystery

Humanist

Miprox

Katholisch.de

Wikinews

Spektrum

Neurologen und Psychiater

Bücher :

Mord im Vatikan von Valeska von-Roques – schlimmes Geschwurbelbuch über eine Verschwörungstheorie ohne echte Fakten.

City of Secrets“ von John Follain

Video:

YouTube

Audio:

Domradio

Ab sofort auch bei Instagram:

Instagram

Twitter:

Face of Death

Bella

Hatti

Im Frühjahr 1946 geht in den verschlafenen Städtchen Texarkana plötzlich die Angst um. Eine Reihe von Verbrechen an unbescholtenen Paaren hielt die Bewohner in Atem. Der sogenannte “Moonlight Murder” schlug mit Vorliebe in Vollmondnächten zu – seine Opfer Liebespaare, die die Einsamkeit suchten um miteinander alleine zu sein… bis das Phantom zuschlug.

Textquellen:

Serienkillers

Morbidology

Wikipedia

Texasmonthly

Arkansas Life

Encyclopediaofarkansas

Ab sofort auch bei Instagram:

Instagram

Twitter:

Face of Death

Bella

Hatti

Teil 2

Über Jahre verschwinden in Torontos Schwulenszene immer wieder Männer spurlos. Die Polizei widerspricht Spekulationen über einen Serienmord. Doch dann werden auf einem Privatgrundstück sechs Leichen gefunden.

Textquellen:

The Star

The Star

The Star

Archive.org

Vanityfair

CNN

Stern Online

Zeit Online

Ab sofort auch bei Instagram:

Instagram

Serienempfehlung auf Netflix:

Ted Bundy

Twitter:

Face of Death

Bella

Hatti

Über Jahre verschwinden in Torontos Schwulenszene immer wieder Männer spurlos. Die Polizei widerspricht Spekulationen über einen Serienmord. Doch dann werden auf einem Privatgrundstück sechs Leichen gefunden.

Textquellen:

The Star

The Star

The Star

Archive.org

Vanityfair

CNN

Stern Online

Zeit Online

Ab sofort auch bei Instagram:

Instagram

Serienempfehlung auf Netflix:

Ted Bundy

Twitter:

Face of Death

Bella

Hatti