Sir Harry Oakes wurde in Maine geboren. Er nahm an dem Goldrausch am Klonedike River teil, später schürfte er Gold in Kalifornien, Australien und Neuseeland. Am Morgen des 8. Juli 1943 fand der Hausgast Harold Christie den 68-jährigen ermordet in seinem Bett. Er war zu Tode geprügelt, dann mit Benzin übergossen und angezündet worden. Die Daunenfeder des Bettes bedeckten seine Überreste.

Textquellen:

Buch : Akte ungelöst von John Wright 

Sir Harry Oakes Wikipedia Artikel

Videoquellen:

Crimes and Trails #59 Sir Harry Oakes (YouTube)

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.