Elton John kehrt mit neuem Album “The Diving Board” zurück zu seinen Wurzeln

Bild: Capitol Records

Am 16. September veröffentlicht Sir Elton John sein neues Album “The Diving Board”. Der legendäre Sänger, Songwriter und Entertainer präsentiert damit ein eindrucksvolles neues Kapitel seiner Karriere und kehrt musikalisch wieder zu seinen Wurzeln zurück.

Die Songs wurden gemeinsam mit einer hochklassigen Musiker-Garde fest komplett live eingespielt: Gitarrist Doyle Bramhall, R&B-Sänger und Bassist Raphael Saadiq, Keyboarder Keefus Ciancia, Schalgzeuger Jey Bellerose und die Motown-Legende Jack Ashford, der unter anderem mit Marvin Gaye zusammengearbeitet hat, sind mit dabei.

Gemeinsam mit Bernd Taupin, der bereits seit 1967 mit Elton John arbeitet, entstanden die Songs auf “The Diving Board”. “Er hat eine sehr cineastische Art zu schreiben – wir erzählen Geschichten”, erklärt John. Produzent T-Bone Burnett, der auch Elton Johns gemeinsames Album “The Union” mit Leon Russell, produziert hat, stand bei “The Diving Board” an den Reglern

Zuletzt hat Elton John mit Queens of Stone Age für deren aktuelles Album im Studio gestanden. Mit “The Diving Board” präsentiert Elton John sein erstes Solo-Studioalbum seit 2006. “Es ist ein sehr musikalisches Album – ich mache einfach nur Musik, die mir ein gutes Gefühl gibt. Es geht um nichts anderes als gute Musik.” Die erste Single “Home Again” ist bereits als Download erhältlich.

“The Diving Board” erscheint am 16. September und kann ab sofort vorbestellt werden.

Amazon Deluxe: http://amzn.to/2ECx4Iu

Amazon Standard: http://amzn.to/2nDB9nv

Originalmeldung: Presseportal

Titelbild: vex  / pixelio.de