Für Helena Bonham Carter war Eleanor die beste Figur, die sie jemals in einem Film verkörpern konnte. In dieser wahren Geschichte lehnt sich eine paranoide Patientin gegen das System auf und gewinnt mit Hilfe der Anwältin Colette (Hilary Swank) ihr Recht auf Selbstbestimmung. Seit diesem Filmprojekt verbindet die beiden Schauspielerinnen echte Freundschaft.

Mehr zu „Eleanor & Colette“ und anderen Filmen gibt es jeden Donnerstag und Sonntag bei uns im ISN Kinotag.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.