Gute Nachricht für alle, die gerne mit ihrem Smartphone unterwegs sind und trotzdem ISN und unsere Musik hören möchten. Ab sofort sind wir auch über Stream On der Deutschen Telekom verfügbar.

Mit StreamOn hört ihr uns stets in bester Qualität und ohne das es von eurem Datenvolumen abgeht. Also einfach über eure Lieblingsapp oder über unsere Webseite einschalten und genießen.

Mehr Informationen zu StreamOn und wie ihr es bekommen könnt erhaltet Ihr auf der Seite der Telekom, bei Facebook und Twitter.

 

Was haben Songs wie „Baby you can drive my car“ bis zu „Tequilla“ mit schicken Autos und rasanten Fahrten durch die Stadt zu tun? Sie werden im neuesten Kinofilm „Baby Driver“ wunderbar kombiniert.

Dabei ist Ansel Elgort („Baby“) nicht nur ein talentierter Schauspieler sondern er hat mit dem Film auch sein Gefallen am Autofahren gefunden und wenn es um die Action und Musik ging waren sich bei den Dreharbeiten sowieso alle einig.

„Baby Driver“ läuft diesen Donnerstag am 27.7. in den deutschen Kinos an aber vorher konnte Nina Liebold noch Ansel Elgort und seine Schauspielpartnerin Lily James („Deborah“) zu dem Film ein paar Fragen stellen.

Mehr zu Baby Driver und was sonst noch so im Kino läuft hört ihr Donnerstags zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr und am Sonntag zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr in unserem ISN Kinotag.

Netflix hat einen neuen Trailer zu Star Trek: Discovery veröffentlicht. Mit dem Trailer erhält man einen deutlichen Einblick was die Star Trek Fans von der neuen Serie zu erwarten haben. Auffällig ist dabei ein doch sehr modernes Design der Serie und teils sehr schnelle Kamerafahrten. Auch die gewohnten Blendeffekte der neuen Filme werden nicht ausgelassen.

Der erste Teil der Discovery Staffel startet am 25. September 2017, der zweite Teil der ersten Staffel soll dann im Januar 2018 folgen.

Macht euch aber selbst ein Bild von dem neuen Trailer. Was sagt ihr dazu? Freut ihr euch schon auf die neue Star Trek Serie?

 

Bild und Video: Copyright Netflix/CBS.

Wenn man eine solche Überschrift liest muss das Herz eines Science-Fiction Fans gleich viel höher schlagen. Laut dem Filmmagazin Deadline plant MGM eine brand neue Stargate Serie mit dem Titel „Origins“ aufzulegen und das Franchise neu zu beleben. Außerdem soll auf der Seite stargatecommand.co eine neue Video on Demand Plattform starten wo alle neuen und alten Folgen von Stargate erneut geguckt werden können.

Im Zentrum von Stargate Origins soll Catherine Langford stehen, deren Vater Professor Langford das Stargate in Gizeh entdeckt hatte. Sie war unter anderem in der Stargate Folge „1969“ zu sehen.

Die neue Serie soll zunächst 10 Episoden erhalten und ähnlich wie Star Trek Discovery, von CBS, hauptsächlich für den Video on Demand Markt angeboten werden.

Hoffen wir mal das dies keine Fakenews sind und die eingefleischten Stargate Fans wirklich nicht vergessen wurden.

 

Wer sich schon gar nicht mehr erinnern kann wie vor 20 Jahren die Serie losging kann sie derzeit sogar für limierte Zeit bei Youtube genießen. Auch hier stellen Stargate Command und MGM die Pilotepisode der Fangemeinde derzeit zur Verfügung.

 

https://www.youtube.com/watch?v=WgQl6eV3vj0

Bild u. Video: MGM / Stargate Command

Spektakuläre Effekte und Kamerafahrten zusammen mit einer guten Portion Action, Liebe und Aliens. All das vereint Luc Besson (u. a. „Das fünfte Element“ mit Bruce Willis und Milla Jovovich in den Hauptrollen) in seinem neuen Streifen „Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten“.

Bei einem so aufwändigen Streifen ist es kein Wunder das Schauspieler Dane DeHaan („Valerian“) und Cara Delevingne („Laureline“) unglaublich stolz auf das sind was dort geschaffen wurde.

In einem Interview erzählen sie uns was die Liebe für sie bedeutet und was das ganze mit Kostümen und Mode noch auf sich hat.

Valerian startet heute in den deutschen Kinos.

Mehr zu Valerian und was sonst noch so im Kino läuft hört ihr heute zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr und am Sonntag zwischen 13:00 Uhr und 15:00 Uhr in unserem ISN Kinotag.

Das Hörspiel TimeShift ist vorerst  vorüber aber bevor wir euch lange warten lassen haben wir direkt etwas neues in der wunderbaren Wunderwelt.

Ab Montag um 20:00 präsentieren wir euch Rick Future. Es geht dabei um einen Terraner, der seinen Heimatplaneten verloren hat und nun als Sternenvagabund durch die Galaxis reist.

Was er dabei erlebt? Schaltet einfach ein und erfahrt es bei uns.

Weitere Informationen erhaltet ihr auf unserer Info Seite der wunderbaren Wunderwelt oder  auf www.rick-future.de

Kurzfristig haben sich einige Dinge bei uns im Sender entwickelt und diese Entwicklungen wollen wir auf kurz oder lang natürlich mit euch teilen. Daher möchten wir das zusammenbringen was zusammen gehört und wir ändern unser Programm am ISN Wochenende ab.

Samstag

Der Samstag steht im Zeichen unserer Partnerpodcasts und Sendungen. Um 18:00 Uhr läuft jetzt ganz neu „Der Graue Rat“ Podcast. Sehr interessant anzuhören gerade wenn man Babylon 5 Fan ist. Man sieht am Ende einige der Folgen durchaus in einem anderen Licht.

Wie ihr wisst gibt es vom Tribble Talk nur einmal im Monat eine neue Ausgabe. Diese werden wir dann kurzfristig bei uns ankündigen und am Samstag Nachmittag in unser Programm einbinden.

Weiter geht es um 20:00 Uhr mit einer kleinen musikalischen Pause. Markus Ludwig ist zurück mit der „Soulfunky Radio Show – Soul, Funk & Disco aus 5 Jahrzehnten„. Eine wunderbare Musiksendung bis 22:00 Uhr.

Wie gewohnt und daran werden wir auch nicht rütteln, kommt die ISN Mystery Crimetime mit Face of Death um 22:00 Uhr.

Zu guter letzt unsere Wiederholung der Wunderbaren Wunderwelt vom Montag. Direkt im Anschluss von der Mystery Crimetime.

Sonntag

Die Technik Show wandert von Samstag 15:00 Uhr auf Sonntag 15:00 Uhr und den Abschluss vom Wochenende macht Andreas Viktor dann um 22:00 Uhr mit der Lovetime.

Ab kommender Woche haben wir einige Programmänderungen für euch vorbereitet.

Der Hit Countdown jetzt Mittwochs und in veränderter Form.

Der Hit Countdown mit der Zeitreise durch die Charts, wie sie bei uns jeden Dienstag um 21:00 Uhr lief wird in dieser Form weichen. Dafür gibt es ein brand neues Format und zwar der Hit Countdown der 70er Jahre. Dort wird euch Michael Klein durch eine kleine Zeitreise durch die 70er Jahre führen. Das alles bei uns ab dem 5.7.2017 um 20:00 Uhr.

Soulfunky Radio Show – Soul, Funk & Disco aus 5 Jahrzehnten

Markus Ludwig ist zurück mit der Soulfunky Radio Show. Er bringt euch zwei Stunden lang Soul, Funk und Disco aus 5 Jahrzehnten jeden Samstag Abend bei uns um 20:00 Uhr. Am 8.7. ist es soweit und er geht bei uns auf Sendung. Einschalten lohnt sich.

Am Samstag haben wir etwas schönes für euch und starten die ISN Mystery Crimetime. Um 22 Uhr senden wir die erste Folge vom Podcast „The Face of Death“ mit dem Titel „The Boy in the box“.

Bei Face of Death führen euch Hatti und Klaus durch mysteriöse Kriminalfälle und vielleicht gibt es ja noch das ein oder andere ungeklärte, was es zu ergründen gilt.

Schaltet rechtzeitig ein am Samstag, den 13.5. um 22 Uhr direkt nach unseren Nachrichten.

Dieser Podcast ist sicher nichts für Menschen mit einem zarten Gemüt.

Für weitere Informationen über The Face of Death besucht einfach deren Website auf faceofdeathblog.wordpress.com

Bild: The Face of Death

Ja ihr habt richtig gelesen, wir gehen ins Radio. Gestern erhielten wir vom Online Radio „ISN Radio“ die Anfrage, ob sie unsere Podcast Folgen im Radio veröffentlich dürften. Wir waren natürlich von dieser Anfrage so begeistert das wir sofort „ja“ gesagt haben.

Los geht es am 13.05.17 um 22:00 Uhr mit der ersten Folge „The boy in the box“ und dann einmal die wöchentlich mit den alten Folgen weiter. So hat jeder noch einmal die Möglichkeit die Folgen auch ohne Podcatcher vor dem Einschlafen zu hören.

Ansonsten können wir euch den Sender wirklich ans Herz legen. Mit Pop und Rock Musik aus den 80’ern und 90’ern bietet der Sender eine tolle Unterhaltung. Nachrichten und Wetter kommen natürlich auch nicht zu kurz

Wir freuen uns das Podcast und Online Radio so toll zusammenarbeiten können.

Das Radio könnt ihr Online über den Webplayer oder über die Smartphone Apps von radio.de und TuneIn empfangen. Auch die Internetseite liveplayer.de bietet den Empfang von Radio ISN an.

Auch für das Radio hören gilt „Passt auf euch auf!

Euer Face of Death Podcast Team